Jahrgangsstufe 6

Exemplarische Auflistung erwarteter Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufe 6

Lehrwerksbezug: Tous ensemble 1, Lecon 1 bis 5

Umfang: ca. 120 Unterrichtsstunden

 

Kommunikative

Kompetenzen

Hörverstehen und

Hör-Sehverstehen

Die SuS können einfache Hörtexte verstehen.

 

Sprechen

-an Gesprächen teilnehmen: sich begrüßen, sich   und andere, die eigene Schule vorstellen, Verabredungen treffen

-zusammenhängendes Sprechen: sich/seine Freunde/Zimmer/Wohnung beschreiben

 

Leseverstehen

einfache Texte verstehen

 

Schreiben

-Strukturen zur elementaren Kontaktaufnahme verwenden,

-sich nach Dingen in der Stadt erkundigen,

-sich/Zimmer/Wohnung vorstellen

-einen Text über sich selbst/einen Klassenkameraden verfassen

-ihre Schule/Tagesablauf darstellen

 

Sprachmittlung

-eine andere Person vorstellen,

-Bekanntschaft mit frz. Jugendlichen vermitteln,

-sich verabreden

-Geschenk kaufen

-Vorlieben/Abneigungen weitergeben

-über Hobbys berichten

-ihre Schule vorstellen

Verfügbarkeit

von

Aussprache und

Intonation

-die liaison

-die Intonation

-stumme Laute, e-Laute, Nasale

sprachlichen

Mitteln und

Wortschatz

Sie beherrschen Basiswortschatz: Begrüßung, Befinden, Verabschiedung, „en ville“, Nahrungsmittel, Zahlen bis 69, Wohnung, Zimmer, Geburtstag, Hobbys, Vorlieben, Schule

sprachliche

Korrektheit

Grammatik

Sie benutzen … korrekt

-unbest./best. Artikel, Sg./Pl.

-Verben auf –er, „être“, „avoir“, „faire“, „aller“, „aimer“, „adorer“, „détester“

-auch +Infinitiv

-Personalpronomen, Possessivpronomen

-Fragen (est-ce que, que)

-Verneinung (ne…pas)

-Präposition „à“ und bestimmter Artikel

-Uhrzeiten

 

Orthographie

Die SuS beherrschen die Rechtschreibung

-des thematisch relevanten Wortschatzes

-der neuen Verben

Interkulturelle

Kompetenzen

Orientierungswissen

SuS lernen … kennen

-frz. Vornamen

-Anrede

-Leben in Paris

-frz. Bäckereien, Backwaren

-Geburtstage

-frz. Wohnverhältnisse

-Alltag und Freizeitgestaltung gleichaltriger frz. Jugendlicher

-frz. Schulalltag

 

Werte, Haltungen,

Einstellungen

Die SuS vergleichen die oben genannten Bereiche mit der eigenen Lebenswelt

 

Handeln in Begegnungs-

situationen

Die SuS können

-mit französischsprachigen Jugendlichen Kontakt aufnehmen

-sich in einer frz. Stadt zurechtfinden

-erste Einkaufsgespräche führen

-Vorlieben ausdrücken

Methodische

Kompetenzen

Hörverstehen und

Leseverstehen

-Die SuS erschließen sich unbekannte Wörter durch Vergleich mit der dt. und anderen Sprachen

-Sie können Global- und Detailfragen zu HV und LV Texten bearbeiten bzw. beantworten

 

Sprechen und Schreiben

Die SuS können

-Dialoge, Rollenspiele (zu oben genannten Themen) entwickeln und vortragen

-kurze Texte, Interviews verfassen

 

Umgang mit Texten und

Medien

Sie können

-Dialoge, Texte (nach-)spielen und gestalten

-Rollenspiele vorbereiten und durchführen

-selbstständig einen einfachen, kurzen Text über sich nach Muster oder anhand eines Stichwortgerüstes verfassen

-Interviews führen

-Texten wesentliche Informationen entnehmen

 

Selbstständiges und

kooperatives Sprachenlernen

-Die SuS können

- Hilfsmittel zur eigenständigen Wortschatzarbeit erstellen und nutzen

-die Lautschrift erfassen

- „mots-images“ zum besseren Einprägen des Vokabulars erstellen

-selbstständig im Lehrwerk nachschlagen

-Vokabelnetze erstellen

-Verbdatei anlegen

-zweisprachige Wörterbücher benutzen

-Interviews führen

 

 

Lernsituation / Unterrichtsbausteine: ---

 

Voraussetzungen/Bezüge zu vergangenem und folgendem Unterricht/Vorwissen: ---

 

Materialien /Medien:

-Tous ensemble 1 und Tous ensemble 1 Cahier 1 „A petits pas“

-Tous ensemble 1- Fundgrube für die Freiarbeit face à face

-frz. Produkte, Werbung

-Informationen, Prospekte von frz. Fremdenverkehrsbüros

-Internetrecherche zu Paris

-Projekte

-Collage: frz. Produkte, Werbung; Voilà notre collège/ classe/ nos profs.

 

 

Produkte / Prüfungsformate / Aufgabentypen:

-Dialoge vervollständigen, erstellen

-Lückentexte

-Zuordnungsaufgaben

-diff. Aufgaben in Form von mündlichen und schriftlichen Lernstationen

-vrai-faux Aufgaben

-Rollenspiele

-kurze Texte

-Steckbriefe, Interviews, E-mails, Briefe

-Stundenpläne auf Fanzösisch

Jahrgangsstufe 7

Exemplarische Auflistung erwarteter Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufe   7

Lehrwerksbezug: Tous ensemble 1, Lecon.6 bis 9

Umfang: ca 55 Unterrichtsstunden

 

Kommunikative

Kompetenzen

Hörverstehen und

Hör-Sehverstehen

Lektionstexte der Lektionen Tous ensemble 1/ 6– 9

                                                  

 

Sprechen

Vorschläge, Einkaufsgespräche, Verabredungen, Orts- Zeitangaben, Zustimmung/Ablehnung, Gefühle ausdrücken, Paris Sehenswürdigkeiten, Tagesplanungen

 

Leseverstehen

Lektionstexte Tous ensemble 1/6 - 9

 

Schreiben

Karte aus Paris, Rezepte, Einkaufslisten, e – mail z. Tagesplanung, Erlebnisbericht Parc Asterix

 

Sprachmittlung

In situativen Kontexten: Sehenswürdigkeiten Paris, Essen i. e. frz. Familie, Fest unter Jugendlichen, Parc Asterix

Verfügbatkeit

von

Aussprache und

Intonation

Laute oe, y, lo bei l`eau, Pariser Sehenswürdigkeiten, Zahlen bis 100, Infinitiv beim P. c.

sprachlichen

Mitteln und

Wortschatz

Bezogen auf Paris, Obst u. Gemüsesorten, Zahlen bis 100, Themenfelder: faire les courses, Monatsnamen, Fest u. Verabredungen

sprachliche

Korrektheit

Grammatik

Possessivbegleiter im Plural, prendre, acheter, mettre, manger, vouloir, pouvoir, preferer + Inf., Futur comp., Imperative, Mengenangaben

 

Orthographie

Thematisch relevanter Wortschatz L. 6 – 9, Zahlen bis 100

Interkulturelle

Kompetenzen

Orientierungswissen

Schwerpunkt Paris, Interkulturelle Themen wie Marktgeschehen, Immigration i. F, Freizeit frz. Jugendlichen, Kultfiguren Asterix u. Obelix

 

Werte, Haltungen,

Einstellungen

Interesse f. d. frz. Hauptstadt, Vergleich mit eig. Lebenswelt, Offenheit für kulturelle Unterschiede

 

Handeln in Begegnungs-

situationen

Vergleiche zur eigenen Lebenswelt: Essgewohnheiten, Kontakt aufnehmen, Vorschläge/Ablehnung äußern können

Methodische

Kompetenzen

Hörverstehen und

Leseverstehen

Texterschließung anhand des Kontextes, gelenkte Fragen beantworten können

 

Sprechen und Schreiben

Abschnitte eines Textes zusammenfassen, Rollenspiele vortragen, Bildbeschreibungen

 

Umgang mit Texten und

Medien

Internetrecherche z. Paris, Texte nach wesentl. Informationen untersuchen

 

Selbstständiges und

kooperatives Sprachenlernen

Mindmap zu Paris, Texterschließungsmethoden, Worterschließung durch Verwandtschaft mit anderen Sprachen

Lernsituation / Unterrichtsbausteine:

Internetseiten SB, L8, Text B, Mini – Reiseführer zu Paris erstellen, Projekt Preparer un dejeuner, Poster z. Parc Asterix

 

Voraussetzungen/Bezüge zu vergangenem und folgendem Unterricht/Vorwissen: Geographieunterricht über F, Lektionen3 + 4 Vorlieben / Abneigungen ausdrücken

 

Materialien /Medien:

 

Produkte / Prüfungsformate / Aufgabentypen:

Jahrgangsstufe 8

Exemplarische Auflistung erwarteter Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufe 8

Lehrwerksbezug: Tous ensemble 2, Lecon 1bis 6

Umfang: ca 80 Unterrichtsstunden

 

Kommunikative

Kompetenzen

Hörverstehen und

Hör-Sehverstehen

Lektionstexte T.E. 2 / 1 – 6, CdA Les soldes chez Promod, A la gare, C´est ou sur le plan? Etc.

 

Sprechen

An Gesprächen teilnehmen: was muß / soll man tun? Meinung aüßern.

Zusammenhängendes Sprechen: Personen beschreiben, ein Ergebnis präsentieren,

elementar: ein Referat halten

 

Leseverstehen

Lektionstexte Tous ensemble 2/1 - 6

 

Schreiben

Personen beschreiben, Dialoge schriftlich vervollständigen, Texte zusammenfassen, direkte u. indirekte Rede umformen, Bildergeschichten im P.c. versprachlichen

 

Sprachmittlung

Zwischen Deutschen u. Franzosen in einem Ferienort, Empfindungen ausdrücken, Einkauf v. Kleidung, Bestellungen aufgeben, Uhrzeiten, um Hilfe bitten, Kommunikationsschwierigkeiten bewältigen

Verfügbatkeit

von

Aussprache und

Intonation

Sportarten, Körperteile, Parizipien Perfekt, angeglichene Adjektive, Farbadjektive, Redemittel a table, Offizielle Uhrzeit, Wegbeschreibung, Satzkonstruktionen mit verb. Personalpronomen

sprachlichen

Mitteln und

Wortschatz

Les vacances / Sportarten, Körperteile, Farb – u. andere Adjektive, Einkaufen, Essen / Trinken, Themenbereich La violence, Meinungsäußerung

sprachliche

Korrektheit

Grammatik

Vouloir / pouvoir, faire du, de la de l` + Sportart, Objektpronomen me, te, nous, vous, Passe comp. Avoir / etre incl. Verneinungsformen, Präpositionen avec, sans, devant, derriere, a cote de, sur, dans, Stellung Adjektive, Demonstrativbegleiter, Teilungsartikel, Verben auf ir /dre, il faut + inf. / Nomen, Off. Uhrzeit, Indefinitbegl. Tout, toute etc., unverb. Personalpronomen, Dir. u. Indirekte Objektpronomen, dir. / indirekte Rede, Verben mit Stammerweiterung

 

Orthographie

Relevante Vokabeln u. Strukturen, Angleichung der Adjektive incl. nouveau u. beau, Zahlen bis 1000, Redemittel zu den Lektionen,

Interkulturelle

Kompetenzen

Orientierungswissen

Bei frz. Jugendlichen beliebte Sportarten, landeskundliche Themen z.B. Bretagne, Kanu fahren auf der Ardeche, shopping von Jugendlichen, Freundschaft bei frz. Jugendlichen, Frühstück u.a table in F, Reisen mit dem Zug, Taschengeld, Thema Gewalt an Schulen

 

Werte, Haltungen,

Einstellungen

Vergleich mit Einstellungen frz. Jugendlichen, Neugierde auf frz. Regionen, jeweils Vergleich mit eigener Lebenswelt z.B. bei Tischsitten, Vergleich Höhe des eig. Taschengeldes, Vergleich mit Gewalt an der eigenen Schule

 

Handeln in Begegnungs-

situationen

Angemessene Versprachlichung bei div. Anlässen aufgrund der angebotenen situativen Kontexten

Methodische

Kompetenzen

Hörverstehen und

Leseverstehen

Texterschließung anhand der Lektionstexte, Global- u. Detailinformationen entnehmen, Bilder zur Entschlüsselung nutzen, Sätze vervollständigen u. in die richtige Reihenfolge bringen

 

Sprechen und Schreiben

Geschichte anhand der Schlüsselwörter nacherzählen, nach Stichwörtern Texte verfassen, nach Leitfragen ein Resume erstellen, Texte anhand von Bildern verfassen

 

Umgang mit Texten und

Medien

Text mittels Vokabelnetz erstellen, Internetrecherche, Rollenspiele,

 

Selbstständiges und

kooperatives Sprachenlernen

Anleitung zum selbstständigen Wiederholen u. Üben von Vokabeln, Strukturen u. Grammatik, auto-contole- + revisions-Übungen (CdA + SB), eigene Fehler erkennen u. korrigieren, selbstständiges Erschließen von Grammatikregeln, Wortbedeutungen umschreiben bzw. erschließen

Lernsituation / Unterrichtsbausteine:

Vokabelnetze, Listen Zustimmung/Ablehnung, Poster/Päne zu landeskundlichen Themen, Minireferate, Ratespiele zu Personen, Quiz für die frz. Partnerschule

 

Voraussetzungen/Bezüge zu vergangenem und folgendem Unterricht / Vorwissen:

Wiederholungen v. Vokabeln u. Redemitteln aus TE 1, Prospekte, Broschüren, Internetseiten zu landeskundlichen Themen

Jahrgangsstufe 9

Exemplarische Auflistung erwarteter Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufen 9

Lehrwerksbezug: Tous ensemble 3, Leçon 1 bis TE 3, Leçon 4

Umfang: ca 120.Unterrichtsstunden

 

Kommunikative

Kompetenzen

Hörverstehen und

Hör-Sehverstehen

Die SuS üben und trainieren das Hörverstehen und das Hör-Sehverstehen anhand der Lektionstexte sowie themenspezifischer Übungen aus dem CdA.

 

 

Sprechen

Die SuS können

- jdn. nach seiner Meinung fragen

- Stellung beziehen

- über das Essen, den Tagesablauf, die Schule sprechen

- unbekannte Wörter umschreiben

- über den Schüleraustausch berichten

- über Vorlieben, Abneigungen, Wünsche und Gefühle sprechen

- jdn. auffordern, etw. zu tun, sich etw. verbitten, sich wehren, sich streiten

 

 

Leseverstehen

Die SuS üben und trainieren das Leseverstehen anhand der Lektionstexte sowie themenspezifischer Übungen aus dem CdA.

 

 

Schreiben

Die SuS können…

- E-mails und Postkarten schreiben

- Internet-Artikel über den Schüleraustausch schreiben

- eine Einladung in Briefform ablehnen

- eine Personenbeschreibung verfassen

- einen Tagebucheintrag verfassen

 

 

Sprachmittlung

- bei der Wiedergabe Meinungen anderer

- als Gast in einer französischen Familie

- Telefongespräche auf Deutsch wiedergeben

- Sprechen über Gefühle

- Protest und Unzufriedenheit wiedergeben

 

Verfügbarkeit

von

Aussprache und

Intonation

Die SuS können die relevanten Wörter und Strukturen korrekt aussprechen und betonen

sprachlichen

Mitteln und

Wortschatz

Die SuS lernen Wortschatz zum Thema

- Musik, Musikinstrumente

- les repas, la vie quotidienne, l’école

- einige jugendsprachliche Elemente (école)

- spectacle

- Emotionen und Gefühle

- Ausdrücke der Unzufriedenheit (ugs. und Standardsprache)

sprachliche

Korrektheit

Grammatik

- Relativpronomen

- unverbundene Personalpronomen

- Verben auf – ir mit Stammerweiterung

- tout

- reflexive Verben im présent und passé composé

- Infinitivsätze mit pour

- venir de faire qc und être en train de faire qc

- Bildung und Gebrauch des imparfait (in Abgrenzung zum passé composé)

- bejahter und verneinter impératif mit Pronomen

- Adjektive auf –if/-ive und -eux/-euse

 

 

Orthographie

Die SuS beherrschen die Rechtschreibung der themenbezogenen Vokabeln und Strukturen. (s. Leistungskontrollen)

Interkulturelle

Kompetenzen

Orientierungswissen

Die SuS lernen kennen

- „la fête de la musique“

- le rai

- frz. Essgewohnheiten

- frz. Schulalltag

- einige Elemente der frz. Jugendsprache

frz. Zeugnisse

- Lebensbedingungen sozial Schwacher, SDF, restos du coeur

- Lebensbedingungen insbesondere von weiblichen Migranten in Frankreich

- Lebensbedingungen in der Banlieue

- französische Großstädte Toulouse, Grenoble, Paris, Avignon

 

Werte, Haltungen,

Einstellungen

Vergleich

- mit eigenen Lebenswirklichkeit in Familie und Schule

- mit dem Leben der (weiblichen) Einwanderer in Deutschland

 

 

Handeln in Begegnungs-

situationen

- in einer frz. Familie

- bei einem Schüleraustausch in F und D

- Austausch über Wünsche und Träume

 

Methodische

Kompetenzen

Hörverstehen und

Leseverstehen

Die SuS können

- Texte anhand von Bildern antizipierend erschließen

- bei HV und LV

  • Texten Global- und Detailinformationen         entnehmen
  • mit Schlüsselworten Texte erfassen
  • Informationen in Tabellen ordnen

- bei LV

  • Texte gliedern und mit Zwischenüberschriften versehen

 

 

Sprechen und Schreiben

Die SuS können

- ein résumé schreiben

- anhand von Vokabelclustern Texte verfassen

- Texte in die Vergangenheit umschreiben

- anhand von Bildvorlagen Texte verfassen

- Interviewfragen entwickeln

 

 

Umgang mit Texten und

Medien

Die SuS können

- Internet-Recherchen zu versch. Themen durchführen

- Rollenspiele entwickeln

- Texte szenisch gestalten

 

 

Selbstständiges und

kooperatives Sprachenlernen

 

 

Lernsituation / Unterrichtsbausteine:

Projekt Frankreich-Austausch (Leben in einer frz. Gastfamilie, Teilnahme am Unterricht eines frz. collège, Besuch Käserei, Historisch bedeutsamer Städte wie Mont-Saint-Michel, Saint Malo und der Hauptstadt Paris, Anlegen eines Dossiers zum Austausch, Vorbereitung des Austauschs durch Referate zur Geschichte des 2. Weltkriegs …)

 

Voraussetzungen/Bezüge zu vergangenem und folgendem Unterricht/Vorwissen:

- Themenbereich „A table“/ „Au restaurant“ TE2, L 4

- Themenbereich „Paris“ TE 1, L6, TE2, L5 TE 1, L5,

- Themenbereich „Französischer Schulalltag“

 

Materialien /Medien:

Tous ensemble 3, Cahier d’activités, Face à Face, Standardaufgaben, 99 Grammatische Übungen, Schüler-CD, Lehrer-CD,

Jahrgangsstufe 10

Exemplarische Auflistung erwarteter Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufe 10

Lehrwerksbezug: Tous ensemble 3, Leçon 5 bis Tous ensemble 4, Leçon 2

Umfang: ca …….Unterrichtsstunden

 

Kommunikative

Kompetenzen

Hörverstehen und

Hör-Sehverstehen

Die SuS üben und trainieren das Hörverstehen und das Hör-Sehverstehen anhand der Lektionstexte sowie themenspezifischer Übungen aus dem CdA.

 

 

Sprechen

- über (Traum-)Berufe sprechen

- offizielle Traumberufe sprechen

- Vor- und Nachteile von Berufen darlegen

- jdm. Hilfe anbieten

- über das Wetter sprechen

- ein Interview führen

- sich über seine Sportart äußern

- über Freundschaft sprechen

- über die Zukunft sprechen

- Einladungen aussprechen, annehmen, ablehnen

- über Möglichkeiten des sozialen Engagements sprechen

 

Leseverstehen

Die SuS üben und trainieren das Leseverstehen anhand der Lektionstexte sowie themenspezifischer Übungen aus dem CdA.

 

Schreiben

- ein Bewerbungsschreiben und einen Lebenslauf verfassen

- einen Text über Traumferien und Lieblingsreiseziele verfassen

- über die Zukunftsvorstellungen

- über Freundschaft und ihre Definition

- Aussagen zu Personen ergänzen

- Texte im conditionnel verfassen

- Stellung nehmen zu literarischen Figuren

 

Sprachmittlung

- bei Gesprächen über Berufe und Praktika

- in Kommunikationssituationen über Sport

- beim Austausch über Zukunftsvorstellungen

- im Themenbereich sozialer Organisationen, soziales Engagement

- beim Aussprechen von Einladungen

- auf einer Reise

Verfügbarkeit

von

Aussprache und

Intonation

Die SuS können die relevanten Wörter und Strukturen korrekt aussprechen und betonen

sprachlichen

Mitteln und

Wortschatz

- männliche und weibliche Berufsbezeichnungen

- Ausbildung

- Redewendungen „au téléphone“

- europäische Ländernamen, Hauptstädte

- Wetter

- Sport und Sportarten

- Freundschaft

- Einladungen

- einige umgangssprachliche Wendungen

sprachliche

Korrektheit

Grammatik

- avoir envie de + Infinitiv

- indirekte Rede

- ne … personne

- savoir und der Gebrauch von savoir und pouvoir

- „en“ bei Mengenangaben

- Steigerung der Adjektive

- das Adjektiv vieux

- Artikel und Präpositionen bei Ländernahmen

- conduire

- der Gebrauch von „y“ und „en“ (örtlich)

- die Inversionsfrage

- chacun, chacune

- futur simple

- reale Bedingungssätze mit „si“

- die Inversionsfrage (II)

- recevoir

- Imperativ von avoir und être

 

Orthographie

Die SuS beherrschen die Rechtschreibung der themenbezogenen Vokabeln und Strukturen. (s. Leistungskontrollen)

Interkulturelle

Kompetenzen

Orientierungswissen

Die SuS lernen kennen

- frz. Schul- und Ausbildungssystem

- Festival d’Avignon

- MJC

- einige frz. Sportler

- frz. soziale Organisationen

 

Werte, Haltungen,

Einstellungen

- mit dem Schul- und Ausbildungswesen in Deutschland

- Vergleich mit Jugendeinrichtungen in Deutschland

- soziale Organisationen und soziales Engagement in Deutschland

 

Handeln in Begegnungs-

situationen

- Bewerbungsschreiben und Lebenslauf für ein Praktikum in F erstellen

- Kommunikation am Telefon

- Meinungen austauschen

- Interviews mit Erwachsenen führen

- seine Zukunftsvorstellungen bzw. seine Vorstellungen von Freundschaft mitteilen

- Informationen zu sozialem Engagement, zu sozialen Organisationen erfragen und darstellen

Methodische

Kompetenzen

Hörverstehen und

Leseverstehen

Die SuS können

- Texte anhand von Bildern antizipierend erschließen

- bei HV und LV

  • Texten Global- und Detailinformationen         entnehmen
  • mit Schlüsselworten Texte erfassen
  • Informationen in Tabellen ordnen

- bei LV

  • Texte gliedern und mit Zwischenüberschriften versehen

 

 

Sprechen und Schreiben

Die SuS können

- ein résumé schreiben

- anhand von Vokabelclustern Texte verfassen

- Texte in die Vergangenheit umschreiben

- anhand von Bildvorlagen Texte verfassen

- Interviewfragen entwickeln

 

 

Umgang mit Texten und

Medien

Internet-Recherche zu verschiedenen Themen durchführen

 

Selbstständiges und

kooperatives Sprachenlernen

- Umgang mit dem zweisprachigen Wörterbuch

- selbstständiges Erschließen von Grammatikregeln

 

 

Lernsituation / Unterrichtsbausteine:

- Kurzreferate/Poster z.B. zu frz. Sportlern, zu frz. sozialen Organisationen

- Projekt zum Französischen Kino/Film: „Cinéfête“ in Zusammenarbeit mit dem DFKI in Aachen

- Lektüre eines französischen Jugendbuchs

 

Voraussetzungen/Bezüge zu vergangenem und folgendem Unterricht/Vorwissen:

- Vorwissen über frz. Schulalltag (TE 1, TE 3)

- Whlg. der Verneinungsmöglichkeiten (TE 2)

- Leben in der banlieue (TE 3)

 

Materialien /Medien:

TE, 3 und 4, CdA 3 und 4, Face à Face, 99 Grammatik-Übungen, Standardaufgaben, Schüler-CD, Lehrer-CD

  • bio_0232.jpg
  • phys_0031.jpg
  • sport_0025.jpg
  • kunst_0178.jpg
  • schule_0146.jpg
  • phys_0061.jpg
  • mathe_0049.jpg
  • schule_0196.jpg
  • music_0208.jpg
  • geo_0037.jpg
  • music_0213.jpg
  • kunst_0113.jpg
  • bio_0083.jpg
  • aachen_0028.jpg
  • kunst_0343.jpg
  • handw_0198.jpg